Class Central is learner-supported. When you buy through links on our site, we may earn an affiliate commission.

RWTH Aachen University

(Un-)Heilige Texte – Biblische Theologie

RWTH Aachen University via edX

Overview

Müssen Theologen eigentlich alles glauben, was in der Bibel steht? Oder wie gehen sie damit um?

In diesem Kurs erhalten Sie grundlegende Informationen über die historischen Hintergründe zur Entstehung der Bibel, ihre Inhalte und Weisen der Auslegung der Texte. Die Bibel wird dabei verstanden als ein Zeugnis eines vielstimmigen theologischen Gesprächs, das die vielen damaligen biblischen Autoren miteinander führten, und das nun Gegenstand wissenschaftlicher Analyse ist.

Beim Blick auf die verschiedenen Teile des sogenannten „Buches der Bücher“ werden Ihnen die Inhalte kurz dargestellt, der Fokus liegt aber auf der Behandlung bekannter kritischer Fragen (z.B. Schöpfung oder Darwin?) und auf Überlegungen, warum wohl wer diese Texte einst verfasst hat.

Vorwissen zur Bibel wird für diesen Kurs nicht benötigt.

Syllabus

Woche 1: Nach einem kurzen grundlegenden Überblick über den Aufbau der Bibel als Ganze werden in der ersten Woche zwei Themen besprochen: Die historischen Hintergründe der Entstehung der alttestamentlichen Schriften und ein Überblick über die Bücher des Alten Testaments.

Woche 2: Der zweite Kursabschnitt widmet sich der Frage, welche Bedeutung eine „heilige Schrift“ für die Identität von Religionsgemeinschaften hat und wie der Prozess zur Definition einer „heiligen“ Schrift bei der Bibel verlaufen ist.

Woche 3: Der dritte Kursabschnitt widmet sich vollständig dem Inhalt und der Entstehung des Neuen Testaments vor dem historischen Hintergrund.

Woche 4: Das Konzept einer „heiligen Schrift“ impliziert, dass die Religionsgemeinschaften immer vor der Herausforderung der Anwendung, d.h. Auslegung stehen. In diesem vierten Kursabschnitt wird in einem geschichtlichen Durchgang die Entwicklung der Schriftauslegung im Christentum vorgestellt. Abschließend wird in zwei Beispielen die Frage nach angemessener Auslegung aufgeworfen.

Taught by

Prof. Dr. Simone Paganini, Dr. Christina Kumpmann and Dr. Steffen Jöris

Related Courses

Reviews

5.0 rating, based on 2 reviews

Start your review of (Un-)Heilige Texte – Biblische Theologie

  • Anonymous
    Die (Un-) Heiligen Schriften haben mich schon immer interessiert. Ich denke, ich hatte auch eine gute Vorbildung. In diesem Kurs habe ich aber erfahren können, wie wenig ich tatsächlich weiß. Und diesem Umstand habe ich den Referenten / der Referentin zu verdanken. Kompakt, zum Teil witzig wurden mir wesentliche Bereiche der theologisch-wissenschaftlichen Arbeit nahegebracht.

    Ich bin jetzt zwar nicht klüger als zuvor, aber vorsichtiger in der Bewertung meines Wissens.

    Besten Dank allen, die diesen Kurs ermöglicht haben.

    Josef
  • Anonymous
    Ich danke den Referenten für ihren Kurs, der für mich viele kleine Wunder enthält, Sie haben ihre Arbeit grossartig gemacht. Kompakt und absolut empfehlenswert . Natürlich führt er zu einer Menge weiterer Fragen.

Never Stop Learning!

Get personalized course recommendations, track subjects and courses with reminders, and more.

Sign up for free